Download Arzneiverordnungs-Report 1998: Aktuelle Daten, Kosten, by U. Schwabe (auth.), Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe, Dr. rer. PDF

By U. Schwabe (auth.), Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe, Dr. rer. oec. Dieter Paffrath (eds.)

Jedes Jahr wird der Arzneiverordnungs-Report wieder mit Spannung erwartet. Seit 1985 gibt er eine Jahresbilanz über das, used to be Kassenärzte verordnen, was once es kostet und used to be sich ändert. Die Daten basieren auf einer Stichprobe von vier Millionen Rezepten.
Der Arzneiverordnungs-Report 1998 enthält 50 arzneitherapeutische und vier marktbezogene Kapitel über die 2000 führenden Präparate des deutschen Arzneimittelmarktes, auf die ca. ninety% aller Verordnungen entfallen. Dramatisch abgenommen haben die Verordnungen umstrittener Arzneimittel, wodurch 1997 1,4 Mrd. DM eingespart wurden. In weiteren Abschnitten werden Generika, Zuzahlungskosten und Verordnungsprofile einzelner Arztgruppen analysiert. Als Sonderauswertung werden Spezialpräparate dargestellt, die seit zwei Jahren deutlich mehr verordnet wurden.

Show description

Read Online or Download Arzneiverordnungs-Report 1998: Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare PDF

Similar german_11 books

Der Parteitagsfilm „Triumph des Willens“ von Leni Riefenstahl: Rituale der Mobilmachung

Ein Ritual und seine Stilisierung: Zeitgeschichtliche movie examine am Beispiel von "Triumph des Willens" Wenn es stimmt, was once Harold Lasswe11 1930 notiert (in: Psychopathology and Politics, Chicago 1930, S. 183f. ), daB Politik derjenige ProzeB ist, "by which the irrational bases of society are introduced out into the open" (dazu Edelman 1960), dann scheint dies geradezu eine Definition der "Regie des of fentlichen Lebens im Dritten Reich" (Schmeer) zu sein, insbesondere trifft es fiir die Inszenierung des Massenpotentials der NSDAP im Zusammenhang der Reichsparteitage zu (SchOps-Potthoff 1984).

Politische Sozialisation in der DDR: Autobiographische Gruppengespräche mit Angehörigen der Intelligenz

Die Gruppengesprliche, die die foundation der vorliegenden Untersuchung bilden, sind in Zusammenarbeit mit Kurt und Uta Starke, Achirn Hoffmann (damals Leipzig), Angelika Tischer, Elke Muller (damals Berlin-O. ) und Brigitte W ehland-Rauschenbach (Berlin-W. ) - alle promovierte bzw. habilitierte Sozial wissenschaftler - zustande gekommen.

Symptomorientierte onkologische Therapie: Ein Leitfaden zur pharmakologischen Behandlung

Mit der Weiterentwicklung palliativer Therapiestrategien gewinnt das challenge der Lebensqualität in der Onkologie immer mehr an Bedeutung. Von den Möglichkeiten zur Beherrschung häufiger Beschwerden im Rahmen einer Tumorerkrankung und -behandlung sollte jeder onkologisch tätige Arzt Kenntnis haben. Eine zeitgemäße Krebstherapie zeichnet sich somit durch die gleichzeitige und gleichwertige Durchführung spezifisch antineoplastischer und symptomatischer Behandlung aus.

Propädeutikum der Arzneiformenlehre: Galenik 1

Auch die Neuauflage dieses erfolgreichen Lehrbuchs vermittelt einen umfassenden Überblick über das sogenannte Propädeutikum der Arzneiformenlehre. Es verbindet traditionelle Galenik mit gegenwärtiger pharmazeutischer Technologie und lehrt den Aufbau, die Herstellung im Rezepturmaßstab, die paintings der Anwendung und die Qualität von festen, flüssigen und halbfesten Arznei- und Darreichungsformen.

Additional info for Arzneiverordnungs-Report 1998: Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare

Sample text

Unumstritten ist eine spezifische Hyposensibilisierung bei IgE-vermittelten Insektengiftallergien (Suttorp 1995). Bei asthmatischen Kindem hatte die Immuntherapie mit Aeroallergenextrakten in einer kontrollierten Studie tiber 30 Monate im Vergleich zu einer adaquat durchgeftihrten Arzneitherapie keinen erkennbaren Nutzen (Adkinson et al. 1997). Bei Tierhaarallergien sind Effekte nachweisbar, aber gering (Hedlin et al. 1995). Bei allergischer Rhinitis ist eine partielle symptomatische Besserung nach Immuntherapie beobachtet worden, die jedoch nur bei Versagen der Allergenkarenz und der Arzneitherapie zu erwagen ist (Austen 1998).

334: 939-945. , Martinez F. , Cowley A. J. et a!. (Elite study investigators) (1997): Randomized trial of los art an versus captopril in patients over 65 with heart failure (Evaluation of the losartan in the elderly study, ELITE). Lancet 349: 747-752. 1 2 2 Analgetika G. SCHMIDT Fur die Schmerzbehandlung werden in erster Linie Opioide und nichtopioide Analgetika eingesetzt. Die nichtopioiden Analgetika wirken zusatzlich antipyretisch, einige auch entzundungshemmend. In manchen Fallen bereitet es Schwierigkeiten, eine eindeutige Trennung von Analgetika gegenuber den Antirheumatika und Antiphlogistika vorzunehmen.

Dabei fallen die h6heren Kosten fur Angiotensin-Rezeptorantagonisten von 2,11 DM wegen des noch kleinen Anteils kaum ins Gewicht. 2). Nach verordneten DDD wurden 1997 etwa 3,7 Millionen Patienten mit einem der hier genannten ACE-Hemmer-Monopraparate oder einer ACE-Hemmer-Diuretika-Kombination behandelt. Alle ACEhemmenden Substanzen befanden sich zumindest mit einem Monopraparat in der Gruppe der meistverordneten Arzneimittel. 3). Die fixen Kombinationen von ACE-Hemmern mit Diuretika verstarken die Blutdrucksenkung und sind - wie andere antihypertensive Zweierkombinationen - in der Regel preisgunstiger als freie Kombinationen in der gleichen Dosierung.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 26 votes