Download Allgemeine Haftpflichtversicherung: Leitfaden durch die AHB by Joachim Kuwert (auth.) PDF

By Joachim Kuwert (auth.)

Show description

Read Online or Download Allgemeine Haftpflichtversicherung: Leitfaden durch die AHB PDF

Best management science books

Einführung in die Grundlagen der Nationalökonomie

Richard von Strigls Grundlagen der Nationalökonomie erschien ursprünglich 1937. „Dabei verfolgt diese Einführung das besondere Ziel, die Lehren der Nationalökonomie in einer paintings darzustellen, in welcher sie zur Bildung eines fundierten, die üblen Schlagworte der Vulgärökonomie überwindenden Urteils in Fragen aktueller Wirtschaftspolitik dienlich sein können.

Sports Finance and Management : Real Estate, Entertainment, and the Remaking of the Business

The activities company panorama has replaced dramatically some time past 20 years. groups and amenities became crucial components of the companies of genuine property and improvement, leisure, and the media. whereas an realizing of middle monetary administration matters particular to the activities continues to be vital, a better appreciation of economic and administration matters that hyperlink groups to the dynamic forces that give the opportunity to pay attention or to observe video games at domestic, at the highway, or wherever a fan occurs to be can also be wanted.

The Economies of South Eastern Europe: Performance and Challenges

This e-book presents a finished research of the most components that affected the process the international locations of South-Eastern Europe in the course of transition, contributing, for that reason, to their disappointing monetary functionality. hence, the position of preliminary stipulations and concerns in regards to the effectiveness of macroeconomic stabilization and structural reforms are on the centre of the research.

Additional resources for Allgemeine Haftpflichtversicherung: Leitfaden durch die AHB

Sample text

AuBerdem kann er auch unabhangig hiervon in vielen Fallen nicht mehr ermessen, 0 b der Versicherungsvertrag noch sein derzeitiges Risiko abdeckt. Eine laufende Anpassung des Versicherungsschutzes hinsichtlich der Deckungssummen und Bedingungen an das gestiegene Risiko wiirde unmoglich gemacht. 4. Nach unseren Erfahrungen ist der Zeitpunkt des Kausalereignisses in vielen Fallen auBerst schwierig und haufig iiberhaupt nicht mehr zu ermitteln. Das gilt schon bei einfacheren Schadenfallen, weil das Kausalereignis im Gegensatz zum Schadenereignis weiter zuriick in der Vergangenheit liegt.

C. vor. Soweit Anspriiche aus unerlaubter Handlung und pVV bzw. c. i. c. nebeneinander bestehen, schlieBen diese sich nicht aus, sondern konnen gemeinsam geltend gemacht werden. Zusammenfassend ist festzustellen, daB es folgende gesetzliche Hajtpjlichtanspriiche gibt: 1039 a) Haftpflicht nach dem Biirgerlichen Gesetzbuch (BGB) aa) Gesetzliche Haftpflicht aus unerlaubten Handlungen ab) Gesetzliche Haftpflicht aus Schuld-(Vertrags-)verhiiltnissen ac) Anspriiche aus positiver Vertragsverletzung (pVV) ad) Verschulden bei VertragsschluB (c.

59) vertreten. Zur gleichen Ansicht kommt auch Johannsen (Bruck-Moller-Johannsen, VVG, Anm. G 117 und G 127); danach ist ein neues Risiko, das unter die Vorsorgeversicherung fiillt, ein solches, das in keinem inneren Zusammenhang mit dem ursprunglich versicherten Risiko steht und unter eine andere Position des Pramientarifes fiillt. Der von Johannsen vertretenen Entscheidung ist auch unter pragmatischen Gesichtspunkten zu folgen. Halt ein VN mehrere gleichartige Tiere und versichert er die gesetzliche Haftpflicht aus der Haltung dieser Tiere bei verschiedenen Versicherem, so wird sich im nachhinein bei einem Schadenfall haufig nur schwer oder gar nicht mehr feststellen lassen, welches dieser Tiere tatsachlich einen Schaden verursacht hat.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 8 votes